Skip to main content


 

News | Das Zentrum für Politische Schönheit

Bild/Foto
Die Toten kommen

Wir verlieren jeden Tag hunderte Einwanderer an unseren Grenzen. In den kommenden Tagen werden Menschen, die auf dem Weg in ein neues Leben an den Außengrenzen der Europäischen Union ertrunken oder verdurstet sind, nach Berlin kommen. Es geht um die Sprengung der Abschottung des europäischen Mitgefühls. Gemeinsam mit den Angehörigen haben wir menschenunwürdige Grabstätten geöffnet und tote Einwanderer exhumiert. Sie sind jetzt auf dem Weg nach Deutschland. Die Angehörigen haben entschieden, was dort geschehen wird. Es wird Europa in einen Einwanderungskontinenten zurückverwandeln!

Bitte spenden Sie hier für Überführungen und Beerdigungen.
#DieTotenKommen #refugees #Geflüchtete #Grenzen #FestungEuropa #ZentrumFürPolitischeSchönheit #Protest

 

#Merseburg #Nazis #Naziaufmarsch #Protest #Antifa #Demo #Demonstration


 

Jun 18
Nicht mit uns - Asylgesetzverschärfung stoppen!
Thu 5:00 PM Marktplatz, Halle (Saale)
Trebor
Wer nicht ertrinkt, wird eingesperrt.
Nicht mit uns!
Donnerstag 18. Juni 2015
17 bis 19 Uhr
Kundgebung
Marktplatz | Halle/Saale
mit öffentlicher Infoveranstaltung zu den Asylrechtsverschärfungen auf Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch und Albanisch

Der deutsche Bundestag will das Aufenthalts- und Asylgesetz massiv verschärfen.

Dies ist ein Aufruf an alle Flüchtlinge, Aktivist_Innen und Unterstützer_Innen zu einer Kundgebung gegen diese geplante Asylgesetzesverschärfung und die unmenschliche
Behandlung der Flüchtlinge durch die deutsche Regierung.

Die Inhalte der Gesetzesverschärfung sind:

– massive Ausweitung von Abschiebehaft // das bedeutet bis zu 18 Monate Haft bei Einreise über ein anderes EU-Land, oder wenn Identitätspapiere fehlen, wenn Geld für Fluchthelfer*innen bezahlt wurde, oder wenn eine Abschiebung verhindert werden kann

– 5–jährige Einreise- und Aufenthaltssperren bei einem abgelehnten Asylantrag // diese gelten im gesamten EU-Raum, währenddessen ist mensch nicht mehr berechtigt, einen Aufenthaltstitel zu bekommen, es hebelt Bleiberecht aus

– Ausweisungsinteresse auch bei Menschen mit Aufenthaltstitel // bei Straffälligkeit oder bei Verletzung der „Grundordnung" (z.B. politische Betätigung)

– noch mehr der Willkür der Ausländerbehörden

Von Abschiebehaft und „Ausreisegewahrsam", effizienteren Abschiebungen und verhängnisvollen Aufenthaltsverboten und Wiedereinreisesperren sind insbesondere betroffen: Menschen im Dublinverfahren, langjährig Geduldete, die ihre Identität nicht
preisgegeben haben, sich bisher einer Abschiebung widersetzt haben oder auf ihrem Weg Schleuser_innen in Anspruch nehmen mussten, und alle Neuankommenden, bei denen dies der Fall ist.

Im Gesetzgebungsdiskurs werden die Perspektiven der Betroffenen, der Migrierenden, all derer, die auf der Flucht ihr Leben riskieren und hier noch immer nicht ankommen dürfen, konsequent ausgeblendet und Flüchtende stattdessen zur
Projektionsfläche für soziale und wirtschaftliche Ungerechtigkeiten und Probleme gemacht.
Das können wir nicht zulassen! Tragen wir gemeinsam unseren Protest auf die Straße. Kommt zu unserer Kundgebung auf dem Markt. Die Kundgebung ist offiziell angemeldet.
Für ein Bleiberecht, für ein solidarisches Miteinander statt Ausgrenzung, Einknastung und Abschiebung! Keine Verschärfung des Asylrechts!

Mehr Infos unter:
www.stopasyllaw.blogsport.eu (mehrsprachig) | www.asylrechtsverschaerfung-stoppen.de

---------------------------------------------------------------------

Didn't drown, off to prison?
We say no!
Thursday 18 June 2015
17:00 – 19:00
Rally
Marktplatz| Halle/Saale

including a public explanation of the
new asylum law and the changes it is going to bring
in German, English, French, Arabic and Albanian

The German parliament is about to pass a new law that will seriously worsen the situation for people seeking asylum and a status of residence.

We invite all refugees, activists and supporters to a rally against this new law and the
inhuman treatment of refugees by the German government.

The new law will entail:

– considerably extended criteria to put refugees in prison and a prolonged maximum incarceration of up to 18 months if people have passed through another EU country, lack identification, have paid somebody to help them get here or have had their deportation prevented

– interdiction of residence and of re-entrance in Germany for 5 years following a denied request for asylum; this applies in all of the EU and prevents any kind of status of residence

– more deportations of people WITH a status of residence in case of criminal offense or violations of the "democratic order" (for example by being politically active)

– even more room for arbitrary decisions by the Auslanderbehörden

These incarcerations in deportation prisons, so called "preventative incarcerations",
easier deportations, disastrous interdictions of residence and re-entrance will especially affect people who are facing a Dublin procedure, who have had an uncertain status (Duldung) for many years and refused to reveal their identity,
prevented their own deportation or had to use a smuggler. It will similarly affect people who have just arrived.

The voices of the people affected, of the migrants, of those who risked their lives on the way to Europe and are now refused to enter or stay in Germany are systematically
cut out of the discussions about this law. Instead, migrants and refugees are often
used as a crystallizer in the discussions about social and economic issues and injustices.

We can't let that happen! Let's take our protests to the streets together! Join our rally at Marktplatz! It has been officially registered with the police.
For the right to stay and for living together in solidarity instead of exclusion,imprisonment and deportation! Stop the new asylum law!

Find more information under
www.stopasyllaw.blogsport.eu (several languages) | www.asylrechtsverschaerfung-stoppen.de

Unterstützt wird die Aktion von:
- No Lager Halle
- NO Halgida - Für ein weltoffenes Halle
- Falken Halle (Saale)
- ver.di Studis Halle - Saale
- Medinetz e.V.
- SDS.dielinke Halle
- Friedenskreis Halle e.V.
- Jusos Halle
- Juso-Hochschulgruppe Halle/Saale
- Halle gegen Rechts - Bündnis für Zivilcourage
- DieLinkeHalle
- Linksjugend solid Halle
- Apfelfront Halle
- FAU Halle/Saale
- GRÜNE JUGEND Halle (Saale)
- Linksjugend ['solid] Saalekreis

#StopAsylLaw #FluchtIstKeinVerbrechen #Halle

Image/Photo

 

Über zwei private Funkgeräte spielten sie fünf Tage vor Beginn des G7-Spektakels das berüchtigte Zitat aus der Sportpalastrede des NS-Reichspropagandaministers Joseph Goebbels von 1943 ab: "Wollt ihr den totalen Krieg?"


Disziplinarverfahren: Polizisten funkten Goebbels-Zitat vor G7-Gipfel - SPIEGEL ONLINE

Gegen zwei Polizisten, die beim G7-Gipfel in Elmau im Einsatz waren, ist ein Disziplinarverfahren eingeleitet worden. Nach Informationen des SPIEGEL hatten sie über Funk ein Goebbels-Zitat abgespielt.

 

Schade, dass darüber keinen Film gibt. Würde so etwas gerne fürs Filmfestival aufgreifen #Refugees #Geflüchtete #Frankreich #Grenze #borders #Lager

 

Jun 12
Jahresfest - 2 Tage Festival @ Reil78
Fri 6:00 PM - Sat 11:59 PM Kubultuburebel e.V.
Reilstr. 78
06114 Halle
Trebor
Freitag:
  • Los für kleines Moos [50% auf alles, außer tiernahrung]
  • Feuershow


[live:]


[djing:]
  • fliek [drum 'n' bass]
  • Fatal & Cynthesiza [queer, subversiv]
  • Andi Valent & Herr Yobovski [deep house, freude am sitzen | hamburg/berlin]
  • Las Malditas [wave punk elektro]


Samstag:
    Kaffee Kuchen Eis
  • Kinderfest
  • Kistenklettern
  • LesBeratas mit THE KEY OF LOVE [ein einmaliges angebot + special guest]


[live:]


[djing:]
  • Victoria Helbig [vorwärts & vergessen | halle]
  • Damian Wolanksi [house]
  • DJ Partigiano [hip-hop]
  • Punkerdisse [...]
  • Kollektiv Schotterflechte [hardtekk]

 

#Datenschutz #Instagram #Facebook
Instagram-Bilder für 90.000 Dollar verkauft: Denkt dran, eure Bilder sind nicht euer Eigentum

Mobilegeeks.de: Instagram-Bilder für 90.000 Dollar verkauft: Denkt dran, eure Bilder sind nicht euer Eigentum (Carsten Drees)


 

Jetzt wirds albern.
Am Bahnhof von Garmisch-Patenkirchen :-)
Bild/Foto

#G7 #Garmisch-Patenkirchen #Bayern #Protest

 

Jul 3
CONNIES & FRANNIES RANCH FEST
Fri 8:00 PM - Sun 10:00 PM BORKENSTEIN MüHLE (Röblingen am See)
Eine Jahrhunderte alte Wassermühle vollkommen im Grünen mit glasklarem Bach und viel Wiese unter alten Bäumen. Schlafen kann man auf der Wiese, im Zelt, oder auf dem Scheunenboden.
Wenn das Wetter schön ist Spitze! Wenn nicht kann alles auch Überdacht stattfinden, die Räumen geben es her!
______
Anfahrt
Sehr einfach mit dem Zug (ohne Streik) (30 min ab Hbf Halle, 1,2 h ab Hbf Leipzig. Fahrrad (alt) ab Halle 2,5 h, ab Leipzig 5,5 h. Zu Fuß (jung) ab Halle 5 h und ab Leipzig 11,5 h. Auto von Halle einfach B80 dauert 30min, von Leipzig A14 und B80 oder A9 und A38 nimmt sich nichts, etwa eine Stunde. Ab Merseburg bitte nachfragen ;).
Trebor
Image/Photo
_______________
Freitag 3. Juli 2015
Bands:

Dj's
  • DJ Warriors of DJ (Plattenart Thüringen)

_________________
Samstag: 4. Juli 2015

Bands:

DJ's
  • VERNICHTER 2000 (Elektro-Noise-Punk Dresden)
  • GLIED, DORIS (BitchHop Dresden)


______________
Eintritt: 7-15 Euro

Einlass Freitag 18 Uhr, Beginn 20 Uhr

Ende Sonntag